- Stiegenkataster, erstellt von Jürgen Schevel -

Von Süden aufsteigende Stiegen



     
Name der Stiege   Schultjanstiege
     
Namensvorschlag   - entfällt -
Umgebung  


Verlauf   Verbindung zwischen Löwenstraße und "Am Berghang".
Länge: ca. (in Metern)   150
Stiegenbegrenzung   Sandsteinmauer, Hausmauer
Stiegenbreite (ca.)   2-2,5 m
Stiegenbelag   Asphalt
Denkmalschutz   Nein
Passierbarkeit   Autoverkehr beschränkt
Pflegezustand   mäßig (Einschätzung von 2019)
Baulicher Zustand   mäßig (Einschätzung von 2019)
Letzte Sanierung unbekannt
Heutiger Charakter   Urstiege. Hinweis: es existiert eine Verlängerung über die kreuzende Straße "Am Berghang" hinaus, was in den letzten hier gezeigten Fotografien deutlich wird. Es ist bislang unerforscht, ob eine historische Zusammengehörigkeit besteht.
Dieser weitere Teil ist überwiegend fußläufig nutzbar.
Herkunft des Namens   Familienname

 
Blick aus der Löwenstraße in die Schultjahnstiege (links)
 
Blick aus der Löwenstraße in die Schultjahnstiege (links)
 
 
 
 
Blick in die Schultjahnstiege nach Nordosten
 
Blick in die Schultjahnstiege (nach Nordosten)
 
Schultjahnstiege, Hausschild
 
Namensgebender Hausstein in der Schultjahnstiege
 
Blick in die Schultjahnstiegenverlänerung nach Nordosten
 
Blick in die Schultjahnstiege, Blick nach Südwesten
 
Blick in die Verlängerung der Schultjahnstiege nach Nordosten
 
Blick in die Verlängerung der Schultjahnstiege
jenseits der Straße "Am Berghang" nach Nordosten
 
 
Blick in die Verlängerung der Schultjahnstiege nach Nordosten
 
Blick in die Verlängerung der
Schultjahnstiege nach Nordosten

Doppelklick vergrößert die Fotos!