- Stiegenkataster, erstellt von Jürgen Schevel -

Von Süden aufsteigende Stiegen



     
Name der Stiege   Schoppenstiege
     
Namensvorschlag   - entfällt -
Umgebung  


Verlauf   Führt von der Wilhelmstraße nordwärts bis zur Stoltenkampstraße.
Länge: ca. (in Metern)   74 
Stiegenbegrenzung   Sandsteinmauer, Hausmauer
Stiegenbreite (ca.)   2-3 m
Stiegenbelag   Naturstein
Denkmalschutz   Ja
Passierbarkeit   fußläufig, ohne Stufen
Pflegezustand   gut (Einschätzung von 2019)
Baulicher Zustand   gut (Einschätzung von 2019)
Letzte Sanierung unbekannt
Heutiger Charakter   Urstiege
Herkunft des Namens   Die Schoppenstiege ist benannt nach einer Bentheimer Handwerkerfamilie, die bis Ende des 20. Jahrhunderts an der Ecke zur Wilhelmstraße eine Metzgerei betrieben hat.

 
 
 
Keine neueren Schwarzweißfotografien vorhanden.
 
 
 
 
 
Blick von der Wilhelmstraße in die Schoppenstiege,
ältere Bebauung.
 
 
Blick von der Wilhelmstraße in die Schoppenstiege,
neuere Bebauung.
 
Blick in die Mauerstiege, 2020
 
Blick in die Schoppenstiege, nach Norden, 2020
 
 
 
 
Die Schoppenstiege in Richtung Norden.
 
 
Schoppenstiege, Blick nach Süden, zur Wilhelmstraße.
 
 
 
Die für die Schoppenstiege typische Mauerbegrenzung,
Blick nach Süden.
 
 
 
Mittlerer Schoppenstiegenabschnitt
 
 
 
Historische Bausubstanz und moderne Anbauten in der Schoppenstiege.
 
 
Renoviertes Fachwerkhaus an der oberen Schoppenstiege,
Blick nach Norden.
 
 
Schoppenstiege, historisch, nach Süden
 
HIstorischer Blick in die obere Schoppenstiege,
ältere Bebauung.
 
 
 
Die obere Schoppenstiege, aktuelle Ansicht nach Süden.
 

Doppelklick vergrößert die Fotos!